Doppel-Carport ersetzt Unterstand im Außengelände

20161108 150956Der Unterstand im Außengelände des Kindergartens wurde Ende April 2016 auf Veranlassung des Kindergartenträgers wegen Einsturzgefahr gesperrt und wenig später abgerissen. Er hatte in der Vergangenheit gute Dienste sowohl als Schattenspender und wettergeschützter Veranstaltungsort als auch als Zubringer von 20160806 115407Regenwasser für die Wasser-/Matschanlage geleistet. Um für Ersatz zu sorgen, nahm der Förderverein Kontakt mit dem Kindergartenträger auf, der den Aufbau eines Doppel-Carports durch den Förderverein genehmigte und die Materialkosten tragen wird.

Der Aufbau des Carports begann nach einigen Vorbereitungen Anfang August während der Kindergarten-Sommerferien.

Zunächst wurde das Ausmessen und Ausheben der Löcher für die Holzpfosten des Carports in Angriff 20160806 115415genommen. Letzteres stellte sich vor allem aufgrund des lehmigen Bodens als wahrer Kraftakt dar. Unter Einsatz von großen und kleinen Schaufeln, Spaten, Schubkarren etc. haben fleißige – kleine und große – Hände sechs ca. 90 cm tiefe Löcher „gebuddelt“. Zusätzlich wurden in diesem Bereich viele Steinplatten begradigt, die über die Jahre durch Wurzeln angehoben worden waren.

Es folgte das Einbetonieren der sog. Pfostenanker (H-förmige Befestigungen, an denen später die Holzpfosten 20160813 124813verschraubt werden). An diesem Tag mussten vom Falschparker bis zum Paket-Irrläufer einige Herausforderungen überwunden werden. Am späten Abend aber waren die Betonierungsarbeiten endlich fertiggestellt – 1,5t Beton waren verarbeitet.

Nach der Trocknungsphase folgte der eigentliche Aufbau des Carports. Mit vielen Leitern, Hunderten von Schrauben, mehreren Akkuschraubern und Bohrmaschinen sowie Meterstab und Wasserwage (aber leider mit nur wenigen Händen) fügte sich letztlich eins zum anderen. Und am frühen Abend war es geschafft – der Carport stand! Mit der Erledigung der Restarbeiten (Aufräumen, Steinplatten verlegen, Erdaushub beseitigen, Regenwasser-Ableitung zur Wasser-/Matschanlage) wurde das Projekt kurz darauf wie geplant abgeschlossen.

20160813 105250Der Carport bietet nun wieder Schutz vor Sonne und Unwetter und kann für Veranstaltungen, z.B. bei der anstehenden St. Martinsfeier, genutzt werden. Und die Kinder freuen sich bestimmt, wenn sie die Wasser-/Matschanlage im nächsten Sommer wieder uneingeschränkt in Betrieb nehmen können.

Allen Helfern auch an dieser Stelle nochmal ein ganz großes DANKESCHÖN!!!

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.