Mehr Kindergartenplätze in Feudenheim – jede Stimme zählt!

logo runder tisch kiga eltern feudenheim

Liebe Eltern, Verwandte und Bekannte!

Die Veränderungen in der Feudenheimer KiTa-Landschaft sind unaufhaltsam. Beide konfessionellen freien Träger werden neu und riesig bauen. Nach jetzigem Stand werden dabei vorübergehend 2 und langfristig 1 Kindergarten-Gruppe wegfallen! Die Versorgungsquote für Feudenheim wird also noch schlechter werden.

Elternvertreter aller betroffenen Kindergärten schlossen sich zur „Familien-Initiative für gute Betreuungsplätze in Feudenheim“ zusammen. Wir haben einen Offenen Brief formuliert (siehe Anhang), der an die Stadt und an beide konfessionellen Träger gehen wird. Wir fordern darin auf, JETZT Lösungen für die ZUKUNFT zu schaffen – kreativ und transparent MIT den Feudenheimer Familien.

Damit dieser Brief die nötige Aussagekraft bekommt, brauchen wir bitte auch Ihren guten Namen darunter! Sind Sie dazu bereit? Dann senden Sie uns bitte eine eMail, in der Sie uns einfach nur Ihren Vor- und Zunamen nennen:   
Feudenheimer-Familien@gmx.de Dankeschön! – Sie unterstützen damit, dass Feudenheim ein attraktiver Stadtteil mit Zukunft bleibt.

Wer sogar eine Unterschriftenliste auslegen möchte, kann das sehr gern tun. Siehe Anhang. Wir bitten darum, uns solche Listen dann möglichst bis zum 19. Juni zu übergeben  (Wartburgstrasse 38 / Weber,  oder Hauptstraße 82 / Raible,  oder Talstr. 35 / Förderverein Arche Noah).

Mein Name für mehr Kinder-Betreuungsplätze in Feudenheim. – Jede Stimme zählt!

Vielen Dank und herzliche Grüße!
Elternbeirat und Förderverein für den Kindergarten Arche Noah e.V.

Offener Brief – Download hier

Vorlage Unterschriften-Liste – Download hier

Mitmachen und aktiv sein? Auf dem Laufenden bleiben? eMail an: Feudenheimer-Familien@gmx.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.